Seite 7 von 7
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #2125 Verfasst: Freitag 12. Dezember 2008, 16:27
Benutzeravatar

Beiträge: 219
Registriert: Sonntag 6. Juli 2008, 19:37
Wohnort: Oktoberfest-Capital-City
Re: Aqua-Geschichte
Hach ja, jetzt bräuchten wir die Seitenlangen Diskussionen aus dem ursprünglichen JJ... :cry:

Ich bin immer noch der Meinung, dass der "Pfeilschwanzkrebs" nichts mit den Squids zu tun hat: Aus AN1 ist bekannt, dass die Squids vor tausenden von Jahren in die "innere Erde" verbannt wurden. Außerdem bestehen sie größtenteils aus Silizium, der "Pfeilschwanzkrebs" hingegen aus Gold und einem unbekannten Material.

Die Mutation des Krebses, den McGregor damals am Strand fand, wird im gesamten Spiel genausowenig geklärt wie die Frage, warum er überhaupt eine Bedrohung darstellt. Dieses Vieh ist also eigentlich das größte Rätsel der Story: Es kommt im Intro kurz vor, genau wie im Outro, aber sonst nirgends! Seine Bedeutung wird nicht erklärt.

Was die Tränen des Engels sind wird auch nicht klar, auch nicht, ob sie eine Waffe sein sollen. Das einzige was wir wissen, ist: Zerbricht eine der Kapseln neben einem Menschen, wird er nicht verletzt, aber alles Eis um ihn herum schmilzt. Auch das "Monster" wird nicht verletzt.

Es wird im Spiel ja auch angedeutet, dass McGregor bereits die ersten Bionten-Computer ausgelesen hat. Wurden sie also doch von Menschen geschaffen? Warum hat McGregor sie nicht zerstört?
Alleine dazu würden mir noch tausende Fragen einfallen...

Insgesamt wirft AN2 einfach sehr viel mehr Fragen auf, als es antworten liefert. Hoffentlich kommt Helmut Halfmann irgendwann mal dazu, die Geschichte weiter zu erzählen...

Ach ja: Helmut meinte selber, dass er sich für die Squids bei Lovecraft bedient hat. Ist ja auch offensichtlich. ;-)


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #2126 Verfasst: Freitag 12. Dezember 2008, 20:33
Benutzeravatar

Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2008, 14:15
Re: Aqua-Geschichte
Was ist Lovecraft eigentlich? Hab das noch nie gehört ...

__________________
Licht, Morph


 Offline

:: Co-Barkeeper ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #2128 Verfasst: Freitag 12. Dezember 2008, 21:14
Benutzeravatar

Beiträge: 1530
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2008, 18:13
Re: Aqua-Geschichte
Nicht was. Wer ;) Howard Phillips Lovecraft, der Autor des Cthulhu-Mythos'.


 Offline

:: Lt. Junior Grade ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #2133 Verfasst: Freitag 12. Dezember 2008, 22:02
Benutzeravatar

Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 17:29
Re: Aqua-Geschichte
Um es ganz schnell zu erklären. Was J.R.R Tolkien für das Fantasie Genre ist oder war. Ist Lovecraft für das Horrorgenre gewesen. Das heißt beide haben ja irgendwie ihr eigenes Universum erschaffen. Mit allem was dazu gehört. Ich würde sogar sagen das sie die Genre begründet haben. Wobei Tolkiens Welt ja Mittelerde ist und sehr ans Mittelalter angelehnt ist. Während Lovecraft in der ersten hälfte des 20 Jahrunderts seine Geschichte ansiedelt. Und das in unserer Welt. Das ganze Universum baut auf ein fiktives Buch auf. Ein Buch zum Beschwören von Dämonen. Das Necronomicon. Viele glauben das dieses Buch wirklich existiert. Es taucht immer wieder in seinen Geschichten auf.

__________________
www.myspace.com/aquaticmonkey


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #3372 Verfasst: Dienstag 7. April 2009, 20:14
Benutzeravatar

Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 16:59
Re: Aqua-Geschichte
Nur kurze Anmerkung:

Der bei AN:2 erwähnte Wissenschaftler MacGregor hat sei reales Vorbild sehr wahrscheinlich in Samuel Liddell "MacGregor" Mathers, einem englischen Okkultist, Freimaurer, Rosenkreuzer und Kabbalist. Er war zudem Mitbegründer des Hermetic Order of the Golden Dawn. Forneus und Shax sind beides Dämonen im Lesser Key of Solomon , einem Grimoire, welches der reale "MacGregor" übersetzte. Forneus wird als Seemonster (und Markgraf der Hölle) beschrieben, Shax (auch ein Markgraf) allerdings ist eine einem Storch ähnliche Kreatur.

Hier sehe ich ein "Inspirationsproblem"... Wenn es in Aqua noch mehr "alte Götter" gibt, wie sollte man sie benennen? Sicher, es gibt mehrere im Lesser Key of Solomon beschriebene Dämonen, aber sie alle haben kaum etwas mit Wasser zu tun. Man muss also hier mit einem vorher eingeschlagenen Pfad brechen. Das fällt aber vielen Autoren schwer...

__________________
Chef des privaten Wachdienst Watchmen - Neopolis - Atlantische Föderation


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Samstag 15. Dezember 2018, 16:35.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 7 von 7
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum