Seite 15 von 17
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13191 Verfasst: Freitag 25. September 2020, 19:53
Benutzeravatar

Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 14:36
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Am 16. Oktober ist es soweit:

https://www.youtube.com/watch?v=SQlH-TOsAcA

https://www.amazon.de/THQ-Nordic-Aquano ... B08HRM7J78

__________________
- SF-Veteran
- Mannschaftskapitän

"Aufmerksamkeitsspanne" ist das Wort, das notwendig wurde, als die ersten es sich wegen seiner Länge nicht mehr merken konnten. -> Wolfgang Walk


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13194 Verfasst: Dienstag 29. September 2020, 20:09

Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 6. September 2020, 18:37
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Der Trailer sieht ziemlich gut aus, wobei - zumindest mich - das "Schlieren" des Schiffes im Kampf irgendwie stört. Gespannt bin ich auf die Story, ob die den atmosphärischen Tiefgang wie Schleichfahrt erreicht.


 Offline

:: Lt. Junior Grade ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13195 Verfasst: Donnerstag 1. Oktober 2020, 20:05
Benutzeravatar

Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 09:46
Wohnort: Magdeburg
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Ich freu mich drauf. Das gute alte Flair, mit Joystick und Tastatur Bionten jagen wird wohl fehlen aber ich denke doch es wird auch so top :).

__________________
Ein Hafen ist immer da wo Wasser ist....

http://www.youtube.com/watch?v=qGJtLjL-344


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13199 Verfasst: Montag 19. Oktober 2020, 07:35
Benutzeravatar

Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 19:19
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Hat es jemand von euch? Die ersten Kritiken sind ja schockierend. Kein Joystick Support? Kein Tiefenmesser, alles linear? :o


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13203 Verfasst: Dienstag 20. Oktober 2020, 18:20
Benutzeravatar

Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Hi

hab es heute bekommen. Stick habe ich erst mal nicht aber eine Konsolensteuerung meine ich da gesehen zu haben. Hab mein ersten Eindruck in Mannis Bar geschrieben.

__________________
Langsam ist gerade schnell genug


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13208 Verfasst: Mittwoch 21. Oktober 2020, 12:20

Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 6. September 2020, 17:56
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Ich hab's seit Release. Ich hab bisher nur den Singleplayer gespielt, und da auch nicht wirklich weit bisher.
Aber "durchwachsen" ist leider relativ treffend für das, was ich bisher so erlebt habe in dem Spiel.

Storytechnisch wirkt das für mich bisher noch ganz in Ordnung, die Charaktere wirken einigermaßen interessant und ich denke aus der Story wird sich noch was ganz cooles entwickeln. Bisher ist alles noch relativ ruhig aber ich hab schon die ein oder anderen zwielichtigen Leute kennengelernt denen ich noch nicht so recht traue :D Was ich bisher irgendwie komisch fand - ich hab die anderen Aquanox-Teile ewig nicht mehr gespielt - aber hat man die Bionten nicht erst in Schleichfahrt das erste Mal "entdeckt"? Deep Descent spielt ja glaub ich einige Jahrhunderte vorher und da hab ich in der ersten Mission schon was gehört von "Achtung, da sind Bionten" :D Vielleicht war ich da aber auch etwas abgelenkt und hab was falsch verstanden :D

Grafisch ist's eigentlich ganz ok finde ich. Ausbaufähig, aber eigentlich relativ schick. Ich mag die Bläschen aus dem Heck der Schiffe und die Waffeneffekte leuchten schön, wenn auch sie etwas wenig an der Zahl sind. Jetzt mega hochaufgelöste Texturen sind es nicht, aber meh. Die Grafik ist mit Abstand das kleinste, was mich an dem Spiel stört :D Mir fehlt das Sonnenlicht das durch die Wasseroberfläche schießt noch ein bisschen. Die Levels sind bisher wirklich sehr schlauchig, man ist irgendwie die ganze Zeit nur in irgendwelchen Tunnels. Hoffe das öffnet sich mit der Zeit ein bisschen. Und ja, das "Tiefenmesser" gibt's so nicht mehr, das ist einfach nur eine 2D Karte von oben.

Was mich ganz besonders leider an dem Spiel stört sind die Kämpfe. Die Gegner stehen starr, schauen Dich an, und ballern Dir auf's Cockpit. Anders konnte ich bisher aber auch nicht kämpfen. Ich konnte bissl links/rechts mit nem Schub ausweichen. In Aquanox oder Schleichfahrt waren die Gegner viel in Bewegung, haben stellenweise versucht sich hinter Dich zu manövrieren damit sie Dich von dort attackieren können, haben Torpedos geschossen, etc. pp oder sind irgendwann mal aus der Schusslinie gegangen, wenn sie gemerkt haben, dass sie aktuell sehr auf den Deckel kriegen :D Und keine Ahnung ob's ein Storyfortschritts-Ding ist, aber Buzzer z.B. habe ich bisher noch nicht im Menü gefunden. Habe fast den Eindruck, Buzzer (und somit Gegner, die mit Torpedos auf Dich schießen) gibt's gar nicht. Hm.
Man kann einige Schiffe und Waffen und so freischalten, das ist bisher ganz cool aber da ich noch nicht so weit bin hab ich da noch nicht wirklich viel gesehen :)

Und was mir noch fehlt sind die schönen Stationsinnenräume á la Schleichfahrt / Aquanox 2. Das hat so unglaublich Atmosphäre gehabt, die einzelnen Leute zu sehen, Hintergrundgeräusche zu hören von dem Raum, den man ausgewählt hat, und so weiter. Wirkte so lebendig. In Deep Descent sieht man Leute im Dock, wo Dein Schiff ist, und man wählt oben eine Liste von Menüs aus. Darin werden dann Gespräche geführt, das Schiff aufgerüstet, etc.. Schade, nimmt mir bissl immersion, wirkt so Arcady jetzt irgendwie. Und was mich noch verrückt macht, ist dass man so einen Ausweich-Schub nach oben / nach unten macht, direkt, wenn man die Leertaste bzw. Strg nur ein mal kurz drückt. Argh das macht mich wahnsinnig :D Für nen Links / Rechts schub muss man Shift ein Mal drücken, aber bei hoch / runter nicht. Du glaubst gar nicht wie oft ich mein Schiff extremst beschädigt habe weil ich einfach nur ein kleines Stückchen nach oben fahren wollte in diesen Tunnelleveln :D

Also Ersteindruck war ok, zweiteindruck ist meh, ich muss mich etwas zwingen, weiterzuspielen :/ Sehr sehr schade :(


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13212 Verfasst: Freitag 23. Oktober 2020, 00:30
Benutzeravatar

Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 14:36
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
mein Feedback bisher (bin ca. 80% durch):

  1. Grafik und Sound sind ganz OK
  2. Steuerung und die meisten Waffen erinnern an Aquanox
  3. Waffen sind allerdings teilweise viel zu Modern als das sie in ein AN prequel passen
  4. Waffen können derzeit nicht verkauft werden und sind immer ausgerüstet. Während es in den Demos noch Waffensets gab müssen jetzt alle Waffen einzeln durchgeschaltet werden. Nervt mit jeder neuen Waffe mehr.
  5. Gegner spawnen aus dem nichts
  6. Das Bergen von Materialien aus Schiffswracks ist immer das gleiche und bringt nur Selten mal etwas interessantes (besondere Waffe) zu tage.
  7. Munition und "Instant Repair Kits" können im Schiff aus den gewonnenen Materialien hergestellt werden.
  8. Sehr viele Level (besonders am Anfang) sind enge Höhlen oder Schluchten
  9. Stuerung: Sich hoch und runter Bewegen und Nach oben/unten Ausweichen ist auf den gleichen Tasten (halten vs antippen), weswegen man häufig in Höhlendecken oder den Boden kracht
  10. Musik untermalung ist meist passend und stimmig, aber nichts herausragendes.
  11. Story is so lala. Hat gute Ansätze ist aber zum Teil auch irgendwie komisch zudem fehlt an einigen stellen Tiefe
  12. Wann genau die Handlung spielt ist bisher nicht eindeutig
  13. das "Deep Descent" deutet auf die Anfänge Aquas hin, aber man trifft einen Charakter aus den alten Teilen
  14. In der Story werden zum Teil interessante Dinge angeteasert ohne diese weiter auszuführen (z.B. Innerpolitische Konflikte in der Clansunion welche man in einer Mission aufdeckt und danach nicht weiter behandelt).
  15. Recht kurze Kampagne, je nach Schwierigkeitsgrad und wie viel man erkundet kann man in 10-15h durch sein.
  16. Man springt wild in der Welt umher
  17. viele Nebencharaktere teilen sich die gleichen 2-3 Avatare eines Piloten mit Helm
  18. Die englische Synchronisation ist teilweise gut gelungen, hat aber auch hier und da ihre eigenheiten.
  19. Ich bin mit der deutschen Synchro nicht warm geworden, aber im Aquanox-Discord loben viele die deutsche Synchro.
  20. Dialoge mit den meisten Nebencharakteren sind nicht vertont
  21. Technik und die Welt wird nur in sehr kurzen "Aquapedia" Einträgen erklärt. Aber auch nicht alles.
  22. Im gegensatz zu den alten Teilen basiert die verwendete Technik nicht auf realen Erkentnissen, Forschungen und Theorien
  23. Die Welt fühlt sich nicht wirklich Lebendig an. Es fehlen die netten und witzigen Dialoge mit der normalen Bevölkerung durch die man in SF und AN nebenbei die Technik und das Leben in Aqua kennen lernt
  24. Es fehlen kleine Dinge wie die Stationsansagen (Name, Zweck + Tiefe)
  25. obwohl sie gesagt haben sie machen ein Reboot und lassen wegen Helmuts Tod die Original Story für sich stehen haben sie zwanghaft dinge eingebaut, die ANDD mit AN verknüfen soll.
  26. einige der Versprochenen Dinge (die Teilweise in den Demos noch vorhanden waren) wurden für das jetzige release entfernt oder gekürzt. z.B. die beliebige Kombination von Schiffsteilen um sich sein individuelles Boot zusamenzustellen.


ACHTUNG Spoiler

  1. Metall und Fauna angreifendes Nanoplankton statt POM-Schicht und als Levelgrenzen. Stationen ragen aber häufig weit ins Nano-Plankton rein...
  2. Bionten im Anfangsstadium. Im gegensatz zu SF weiß die ganze Welt das es Bionten gibt und was Bionten sind.
  3. Bionten Königin ?!? (war bei den Borg schon schwachsinnig)
  4. Von Aliens oder "höheren Wesen" erbaute Sprungtore die von den Menschen in kleinerem Maßstab kopiert wurden. Keine erklärung wie diese funktionieren.
  5. Außer der Atlantischen Föderation und der Clansunion entspricht keine Fraktion eins zu eins denen aus SF/AN
  6. Cryostase: Menschen wurden noch zu Obeflächenzeiten eingefroren und wachen in Aqua auf
  7. Man trifft eine junge Ausgabe eines bekannten Charakters aus AN was den Handlungszeitpunkt des Spiels noch mehr in frage stellt




Mit einem komplett Reboot und neuer Welt hätte ich leben könen, aber diese zwanghafte verknüpfung mit den alten Teilen zeigt, dass es doch in der gleichen Welt spielt und dafür wurde zu viel geändert.
Gute Ideen wurden entweder gestrichen oder Zusammengekürzt und interessante Story Elemente wurden nicht vertieft.
Ein Patch kann einige der kleineren teschnischen Probleme beheben, aber Storytechnisch und was sie mit der Welt gemacht haben bin ich eher enttäuscht.

Bin noch auf das Ende gespannt, aber meine Meinung wird das vermutlich eher bestätigen als ändern.

__________________
- SF-Veteran
- Mannschaftskapitän

"Aufmerksamkeitsspanne" ist das Wort, das notwendig wurde, als die ersten es sich wegen seiner Länge nicht mehr merken konnten. -> Wolfgang Walk


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13213 Verfasst: Freitag 23. Oktober 2020, 08:00
Benutzeravatar

Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 19:19
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Danke für euer sehr interessantes Feedback. Das deckt sich ja mit anderem was ich gelesen habe.

Schade. Aber es ist halt eine Nische, in die wohl kein Studio viel Geld stecken wird - jetzt wohl erst recht nicht mehr.


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13224 Verfasst: Dienstag 3. November 2020, 10:19

Beiträge: 18
Registriert: Freitag 18. November 2011, 21:58
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Ich bin jetzt bei um die 60 % und finde es soweit in Ordnung, zumindest entspricht es ungefähr dem, was ich erwartet habe.
Was mich etwas ärgert, ist, dass manche Dinge auch ohne großen Aufwand hätten besser gestaltet werden können.
Damit meine ich vor allem die Abziehbildhaftigkeit der Charaktere mit ihrer übertriebenen Synchronisation, das nimmt dem Spiel leider völlig den rotzigen und zynischen Charme früherer Teile. Ich meine, diese Teenage-Lovestory in AN2 war ja schon schlimm, aber dieser Fedor kommt für mich z.B. total unrealistisch rüber.
Die angesprochenen, herausgestrichenen Waffenpresets stoßen mir auch sauer auf. Das muss doch beim Testen aufgefallen sein, dass man so kaum vernünftig kämpfen kann, wenn man sich beim Waffenwechsel durch sämliche alten Knarren klicken muss, weil man diese nicht verkaufen kann?

Alles in allem bin ich dennoch nicht unzufrieden, wenn man das Budget und die Größe des Studios bedenkt.


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13225 Verfasst: Freitag 6. November 2020, 21:21
Benutzeravatar

Beiträge: 124
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3

quote:


narcosubs hat geschrieben:
...Damit meine ich vor allem die Abziehbildhaftigkeit der Charaktere mit ihrer übertriebenen Synchronisation, das nimmt dem Spiel leider völlig den rotzigen und zynischen Charme früherer Teile. ... dieser Fedor kommt für mich z.B. total unrealistisch rüber.


Ja, die Charaktere sind viel zu clean, nichts rotziges (danke für das passende Wort ;-) ) oder verdorbenes dabei. Nichts was sich wirklich einbrennt oder für Sympathie/Antipathie sorgt.
Die Story plätschert allgemein nur so flach dahin. Ich hab jetzt auch so ca. 50% aber ich muss mich fast dazu zwingen, mal wieder weiterzuspielen.

Das mit den Waffenpresets stört mich bisher nicht, weil ich mich jeweils auf eine Primär- und Sekundärwaffe eingeschossen habe. Aufgrund der überaus cleveren Gegner-KI brauchts auch eigentlich nicht mehr.
Die Gegner stehen starr auf der Stelle und ballern aus vollen Rohren. Gefährlich machts in erster Linie das unfaire Gegner-Spawning und die oft schiere Gegner-Überzahl (z.B. Sekundärmission Rebellen-Stützpunkt in der Clanunion).

Ich störe mich immer noch an dem völlig unlogischen Einsatz des Nanoplanktons (ganze Stationen sind davon eingehüllt) und bisher krankt die Story auch daran, das wirklich logisch zu erklären. (Einer der Hauptgründe, warum ich damals das Spiel nicht als Backer unterstützen wollte, und jetzt bewahrheiten sich meine Befürchtungen)

Dass das Leveldesign so eng und begrenzt sein würde, hatte ich nicht erwartet. Das raubt leider völlig das Gefühl, im großen Ozean zu sein.

quote:


narcosubs hat geschrieben:
Alles in allem bin ich dennoch nicht unzufrieden, wenn man das Budget und die Größe des Studios bedenkt.

Das sehe ich nicht ganz so.

Schau dir an, welche kleine Handvoll Leute damals SF gemacht haben. Ja, SF ist in mancher Hinsicht spartanischer (3D-Grafik z.B). Aber die hatten damals sicher auch nicht so tolle Entwicklerwerkzeuge, wie man sie zur UE4 dazu bekommt.
Damals musste man 3D-Engine und Physik und was weiß ich alles selbst zusammencoden. Alleine die Erstellung von Assets und die Erstellung der ganzen vorgerenderten Videos und Screens war damals sicher eine Tortur.

Von daher denke ich, dass bei ANDD mehr drin hätte sein können. Vielleicht fehlte einfach der Ehrgeiz und das Herz für das Projekt.
An manchen Stellen im Spiel frage ich mich ernsthaft, ob von den Entwicklern überhaupt mal jemand SF/AN/AN2 gespielt hat.

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Mittwoch 2. Dezember 2020, 09:49.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 15 von 17
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum