Seite 16 von 17
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13226 Verfasst: Samstag 7. November 2020, 19:49
Benutzeravatar

Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 19:19
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3

quote:


Flint Eastwood hat geschrieben:
Schau dir an, welche kleine Handvoll Leute damals SF gemacht haben. Ja, SF ist in mancher Hinsicht spartanischer (3D-Grafik z.B). Aber die hatten damals sicher auch nicht so tolle Entwicklerwerkzeuge, wie man sie zur UE4 dazu bekommt.
Damals musste man 3D-Engine und Physik und was weiß ich alles selbst zusammencoden. Alleine die Erstellung von Assets und die Erstellung der ganzen vorgerenderten Videos und Screens war damals sicher eine Tortur.


Das sehe ich auch so!

quote:


Von daher denke ich, dass bei ANDD mehr drin hätte sein können. Vielleicht fehlte einfach der Ehrgeiz und das Herz für das Projekt.
An manchen Stellen im Spiel frage ich mich ernsthaft, ob von den Entwicklern überhaupt mal jemand SF/AN/AN2 gespielt hat.


Wahrscheinlich nicht. Man merkt, dass das Studio da keine wirkliche Verbindung zu den Vorgängerspielen hat. Die haben wahrscheinlich mehr oder weniger einen Shooter gesehen. Da steckt kein Herz drin.


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13227 Verfasst: Samstag 7. November 2020, 22:30
Benutzeravatar

Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 14:36
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Seit der ersten Demo hat sich außer ein paar UI anpassungen nicht wirklich viel getan. Sie sagten zwar sie würden sich das ganze Feedback zu herzen nehmen und so viel wie möglich davon ins spiel übernehmen, aber viel davon habe ich nicht gesehen. Im finalen Spiel habe ich die gleichen Probleme gefunden die es schon in den Demos gab.

Ich vermute Nordic war nicht wirklich zufrieden mit dem langsamen Fortschritt und hat auf die Veröffentlichung gedrängt um nicht noch mehr Geld zu verlieren, weswegen schnell eine einigermaßen fertige Version zusammengezimmert werden musste.
Deswegen wurden auch interessante features vereinfacht anstelle sie auszuarbeiten und zu verbessern.

__________________
- SF-Veteran
- Mannschaftskapitän

"Aufmerksamkeitsspanne" ist das Wort, das notwendig wurde, als die ersten es sich wegen seiner Länge nicht mehr merken konnten. -> Wolfgang Walk


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13228 Verfasst: Sonntag 8. November 2020, 10:32
Benutzeravatar

Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Die Entwicklung habe ich nicht mitbekommen, habe auch nicht daran geglaubt das da noch was kommt. Ich bin immer noch der Meinung das Spiel hat sehr viel Potenzial. Ein richtiger großer Publisher der da mal Geld in die Hand nimmt würde sich da eine Goldene Nase verdienen.
Die Story hat den Hauch von Star Wars. Nur das da die ersten Teile die nachgeschoben worden sind besser waren. Diese Story hat mit den SF und AN Vorgänger keinen Bezug, das ging in die Hose. Es sei den, es kommt ein Nachfolger wo das ganze dann eine Richtung bekommt.

Am Budget konnte es nicht liegen. Ich Denke das das Studio dieses Spiel so im vorbeigehen geproggt hat. Nach so langer Entwicklungszeit müsste da mehr kommen. Bedenkt man das Budget von SF war weitaus weniger ist da mehr geboten. Incl. einer selbst entwickelter Engine.

Habe das Spiel in allen Schwierigkeitsstufen durch plus Online Modus. Meine Meinung ist immer noch die Gleiche wobei ich auch sage, bin froh das dieses Spiel es überhaupt gekommen ist. Liegt aber eher daran das da eine Menge Leute Geld reingepumpt haben die ja was zurecht sehen wollten.

- Der KOOP Modus ohne Kommunikation Möglichkeiten ist schon schwach. Man weiß nie wo einer steckt und was gerader macht. Mann muss immer warten bis alle da sind damit man weitermachen kann. Dafür gibt es keine Punkte von mir.
- DM Modus hat wenigstens die Möglichkeiten mit Bots zu spielen. Aber die Karten sind wie das Spiel viel zu eng um da ordentliche Manöver zu fahren. Auch hier fehlt die Kommunikation Möglichkeiten der Spieler. Ich kenne keine Spiel wo das fehlt.
- Steuerung, schön den Tipp sich zu verstecken oder auszuweichen. Aber die Schiffe sind allesamt so träge da bewegt sich eine Schnecke schneller. Man merkt auch die Upgrades nicht das sich da was verbessert.
- Offene Welt, das wäre schön gewesen, ein wenig mehr Entdeckergeist wecken wäre gut. Die Nebenquest sind zu wenig und letztendlich führt alles zum gleichen Ende. Egal was man dem Questgeber antwortet.

Für mich bleibt nur das Fazit: Ein Spiel das halt mal gemacht worden ist um die Gemüter zu Beruhigen. Potenziale wurden nie voll ausgeschöpft, neue Futures, raffinierte Finessen, Kreativität die in den heutigen Spielergeneration üblich sind fehlen. Keine gute Werbung für Entwickler und Publisher.

__________________
Langsam ist gerade schnell genug


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13229 Verfasst: Sonntag 8. November 2020, 16:04
Benutzeravatar

Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 14:36
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Ja, das Potenzial ist vorhanden aber was nützt einem ein haufen Potential wenn es nicht ausgenutzt wird.

Besonders schade fand ich, was sie mit den Booten gemacht haben. Angekündigt war ein "modularer Baukasten", bei dem alle Bootsteile beliebig miteinander kombiniert werden können und wie die Ausrüstung bei einem RPG verschiedene Werte verbessern. In der Demo konnten zumindest einige Teile ausgetauscht werden und im fertigen Spiel gibt es nur noch einfache Upgrades.
Auch bringen die neuen Boote keinen wirklichen Vorteil. Die Bomber sind für die engen Höhlen zu träge und haben überdies keine Sekundären Waffen die das ganze ausgleichen könnten. Wenn man sein favorisiertes Boot ein paar mal Verbessert hat, macht es wenig Sinn später auf ein neues Boot zu wechseln, da es zu viel Geld und Materialien kostet es auf ein ähnliches Niveau wie sein altes upzugraden.
Sobald man die Hammerhead hat brauch man eigentlich kein anderes Boot mehr. Und es ist bis kurz vor dem Ende, wenn man das Bionten Boot erhält, das einzige Boot welches Türme ausrüsten kann.

Die ganze Technik (Sprungtore) wird kaum erklärt. Und die Stationen fühlen sich komplett leer und Ausgestorben an.
In SF/AN hat man auf jeder Station Leute getroffen, die einem in interessanten Gesprächen nebenher die Welt und das Leben in Aqua erklärt haben. (ELF, Atemgasmischungen, Politisches etc.)
Technik wie die Funktionsweise des Dopolantriebs wurde zumindest kurz erklärt so das man das gefühl hatte, dass diese Technik in der Zukunft durchaus möglich wäre.

__________________
- SF-Veteran
- Mannschaftskapitän

"Aufmerksamkeitsspanne" ist das Wort, das notwendig wurde, als die ersten es sich wegen seiner Länge nicht mehr merken konnten. -> Wolfgang Walk


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13230 Verfasst: Sonntag 8. November 2020, 18:56
Benutzeravatar

Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 19:19
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3

quote:


slow hat geschrieben:
Ein richtiger großer Publisher der da mal Geld in die Hand nimmt würde sich da eine Goldene Nase verdienen.


Da hab ich so meine Zweifel. Ich meine in der Steam Aquanox DD Gruppe sind ca. 22.000 Leute. Es gibt einen Multiplikator, d.h. man kann davon ausgehen, dass 4.5x so viele es ca auf der Wishlist haben (diese Zahlen stimmen meiner Erfahrung nach sehr gut). Also knapp 100.000 Spieler, die es auf der Wish-List haben. Die Verkäufe liegen aktuell bei ca. 50.000-100.000. Also ca. 3 Mio Umsatz max, minus 30% für Steam macht ca. 2 Mio.

Klingt nach einem Batzen Geld, ist aber nix, wofür ein (großer) Publisher überhaupt ein Projekt startet. Die Entwicklungskosten über diesen Zeitraum mit so einem Team lagen sicher auch so in der Größenordnung.

Es ist doch eine ziemliche Nische. Sicherlich eine tolle und überaus interessante, keine Frage. Aber nach dem desaströsen Start wird sich jetzt jeder Publisher 2x überlegen, ob er verbrannte Erde betritt.


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13231 Verfasst: Montag 9. November 2020, 01:48
Benutzeravatar

Beiträge: 124
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Oh je, ich habs jetzt endlich durch. :cry:

Das letzte freigeschaltene Schiff hält ja dann zum Glück einiges aus, wenn voll ausgerüstet.
Ich fand die Waffenauswahl aber arg begrenzt für die letzten Kämpfe. Nichts, was wirklich Durchschlagskraft für die auftauchenden Horden hat. Aus dem Marianengraben bin ich dann einfach nur noch geflüchtet und hab die Gegner ignoriert.
Die Story konnte mich bis zum Schluß nicht wirklich mitreißen. Potential wäre schon da, aber es wird viel zu wenig erklärt, vieles beißt sich einfach und fühlt sich falsch an.

Achtung!!! Hier kommen Spoiler:

spoiler:


Das Ende der Collectors Edition sollte ich so schnell wie möglich wieder vergessen.
Das Spiel versucht sich mit den alten Titeln zu verknüpfen, versucht etwas zusammenzubringen, was meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen gehört.
ANDD sollte eigenständig bleiben, allein schon weil das Übersiedeln in die Meere ganz anders erklärt wird und zusätzlich noch diese mysteriösen Außerirdischen eingeführt werden. Noch dazu passen die zeitlichen Abstände überhaupt nicht, und warum sollen Senthiker, Nanoplankton und Bionten später völlig vergessen und nie dagewesen sein?
Und warum hat der Kerl hinter Nemo die falsche Stimme? Was soll die Anspielung auf AN2?

Mit dem normalen kurzen Ende bleibt das Spiel für sich und somit auch irgendwie erträglicher.
Ich verstehe auch nicht, warum die Senthiker so entschieden haben. Weil Sie sich aufgeopfert hat? Herumexperimentieren auf Teufel komm raus, ohne sich der Konsequenzen bewusst zu sein? Um damit noch etwas viel Schlimmeres zu erschaffen? Nur wegen der Liebe zweier Menschen? Was ist mit dem Rest der (verdorbenen) Menschheit? Das sehen die Senthiker wohl nicht?

Im Spielverlauf kämpft man 3 Mal immer wieder gegen das selbe Seeungeheuer. Es ändert sich auch nichts an der Art, wie man es bekämpfen muss. Ist den Dev's nicht mehr eingefallen?
Mal ein Kampf gegen einen Kreuzer, oder mal noch ein anderes Ungeheuer? Oder ist das zuviel verlangt?

Im Marianengraben vor dem Locker ist man in einer sehr seltsamen "Blase" unterwegs. Seid ihr mal an die Blasenwand nahe ran gefahren? Warum sieht man dort Berge, Wolken und Bäume?
Das ist nicht einfach nur eine falsche Specular-Map, da scheint richtige Geometrie(also 3D-Content) dahinter zu sein.
Wisst ihr was es damit auf sich hat?

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13232 Verfasst: Montag 9. November 2020, 09:07
Benutzeravatar

Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
Na ja Xaron,

man darf nicht vergessen das es ein Crowdfunding Projekt war. Da sind die Kosten vorgegeben. In wie weit ein Publisher da noch Geld reinpumpt entzieht sich meiner Kenntnis. Aber, man hätte trotzdem mehr rausholen können. Vergleicht man mal den KOOP Modus mit anderen Spielen ist das nur ein Online Spiel wo man sich an einem Spieler dranhängt. Das Spiel hätte in seiner Jetziger Form mit etwas mehr Finesse und zeitgemäßen Modi mehr darstellen können. Das es eine Nische ist, da stimme ich voll zu. Aber auch da kann man ausbrechen wenn man das richtig anstellt bzw. anstellen will.
Aber wie gesagt, das Spiel hat Potenzial und man kann es mit den nötigen Mitteln und Innovation aus der Nische herausholen.

@ Flint

>Ich spiel das Spiel mit der Shade ausgerüstet MK5( Später die Biontenwumme) Shard ggf. Sunblow mit der Drohne und Schild durch. Zum Schluss nehme ich wie Du die Nemesis weil die Zusätzlich Minenwerfe und Geschützturm reingebuttert bekommt. Auch ihre Werte sind dann wesentlich besser. Klappt in allen Stufen ganz gut.

__________________
Langsam ist gerade schnell genug


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13233 Verfasst: Montag 9. November 2020, 09:15
Benutzeravatar

Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 19:19
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3
@slow: Für die 100k, die bei Kickstarter reingekommen sind, kriegt man ja nicht mal einen Entwickler für ein Jahr bezahlt, geschweige denn ein ganzes Team über mehrere Jahre. Da wird schon noch einiges geflossen sein.


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13234 Verfasst: Montag 9. November 2020, 19:14
Benutzeravatar

Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3

quote:


Xaron hat geschrieben:
@slow: Für die 100k, die bei Kickstarter reingekommen sind, kriegt man ja nicht mal einen Entwickler für ein Jahr bezahlt, geschweige denn ein ganzes Team über mehrere Jahre. Da wird schon noch einiges geflossen sein.

Das steht außer Frage da bin ich voll bei Dir. Ändert aber nichts an meiner Meinung zum Spiel.

__________________
Langsam ist gerade schnell genug


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #13235 Verfasst: Mittwoch 11. November 2020, 12:04
Benutzeravatar

Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Neue Postivie Meldung von Nordic Games über AN 3

quote:


Flint Eastwood hat geschrieben:
Oh je, ich habs jetzt endlich durch. :cry:

Das letzte freigeschaltene Schiff hält ja dann zum Glück einiges aus, wenn voll ausgerüstet.
Ich fand die Waffenauswahl aber arg begrenzt für die letzten Kämpfe. Nichts, was wirklich Durchschlagskraft für die auftauchenden Horden hat. Aus dem Marianengraben bin ich dann einfach nur noch geflüchtet und hab die Gegner ignoriert.
Die Story konnte mich bis zum Schluß nicht wirklich mitreißen. Potential wäre schon da, aber es wird viel zu wenig erklärt, vieles beißt sich einfach und fühlt sich falsch an.

Achtung!!! Hier kommen Spoiler:

spoiler:


Das Ende der Collectors Edition sollte ich so schnell wie möglich wieder vergessen.
Das Spiel versucht sich mit den alten Titeln zu verknüpfen, versucht etwas zusammenzubringen, was meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen gehört.
ANDD sollte eigenständig bleiben, allein schon weil das Übersiedeln in die Meere ganz anders erklärt wird und zusätzlich noch diese mysteriösen Außerirdischen eingeführt werden. Noch dazu passen die zeitlichen Abstände überhaupt nicht, und warum sollen Senthiker, Nanoplankton und Bionten später völlig vergessen und nie dagewesen sein?
Und warum hat der Kerl hinter Nemo die falsche Stimme? Was soll die Anspielung auf AN2?

Mit dem normalen kurzen Ende bleibt das Spiel für sich und somit auch irgendwie erträglicher.
Ich verstehe auch nicht, warum die Senthiker so entschieden haben. Weil Sie sich aufgeopfert hat? Herumexperimentieren auf Teufel komm raus, ohne sich der Konsequenzen bewusst zu sein? Um damit noch etwas viel Schlimmeres zu erschaffen? Nur wegen der Liebe zweier Menschen? Was ist mit dem Rest der (verdorbenen) Menschheit? Das sehen die Senthiker wohl nicht?

Im Spielverlauf kämpft man 3 Mal immer wieder gegen das selbe Seeungeheuer. Es ändert sich auch nichts an der Art, wie man es bekämpfen muss. Ist den Dev's nicht mehr eingefallen?
Mal ein Kampf gegen einen Kreuzer, oder mal noch ein anderes Ungeheuer? Oder ist das zuviel verlangt?

Im Marianengraben vor dem Locker ist man in einer sehr seltsamen "Blase" unterwegs. Seid ihr mal an die Blasenwand nahe ran gefahren? Warum sieht man dort Berge, Wolken und Bäume?
Das ist nicht einfach nur eine falsche Specular-Map, da scheint richtige Geometrie(also 3D-Content) dahinter zu sein.
Wisst ihr was es damit auf sich hat
?



Meintest Du das im Spoiler Flint?


Dateianhänge:
Bild1.jpg
Bild1.jpg [ 61.18 KiB | 175-mal betrachtet ]

__________________
Langsam ist gerade schnell genug

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Montag 30. November 2020, 05:38.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 16 von 17
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum