Seite 2 von 3
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Hausmeister ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10737 Verfasst: Freitag 11. April 2014, 22:03
Benutzeravatar

Beiträge: 967
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 18:15
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra
@theexil: Christopher Paolini schreibt auch grottenschlecht. (Und ja, ich habe die gesamte Eragon-Saga im englischen Original gelesen)

Wenn du eine aufwühlende vor-Einleitung willst, würde ich etwas nehmen, in dem die Haupfigur nicht vorkommt. Im allgemeinen ist es eine gute Idee, dass man die Hauptperson bei einer für sie typischen Tätigkeit vorstellt. Damit kriegt man Raum für Exposition. Vergleiche hierzu vielleicht die Einleitung von Harry Potter.

__________________
Im alten und ältesten JJ Policeman

"Our age has stolen the fire from the gods;
can we confine it to peaceful purposes before it consumes us?"
- Henry Kissinger


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10738 Verfasst: Samstag 12. April 2014, 01:14
Benutzeravatar

Beiträge: 582
Registriert: Montag 18. Mai 2009, 14:29
Wohnort: Maastricht
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra
Das erste Eragon Buch las ich zu einer Zeit, in der meine Englischkenntnisse es noch nicht zuließen englische Bücher in vollem Umfang zu genießen. Darum las ich es auf deutsch und blieb auch bei den Anderen drei dabei. Die Übersetzung gefiel mir sehr. Andererseits bin ich für ein objektives Urteil zu unqualifiziert. Nun frage ich mich allerdings doch, warum du vier Bücher liest, deren Schreibstil du nicht gut findest?

Zur Einleitung:
Eine andere Methode benutzt Dmitry Glukhovsky in Metro 2033. Es sitzt eine Gruppe Menschen (einschließlich der Hauptfigur) an einem Feuer am letzten Außenposten in einem Dunklen Tunnel. Die Stimmung ist angespannt, trotzdem routiniert genug um sich schaurige Geschichten zu erzählen. Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Aber auch bei diesem Buch habe ich nur die Übersetzung gelesen ;-)

__________________
Aqua dentes habet.


 Offline

:: Hausmeister ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10739 Verfasst: Samstag 12. April 2014, 04:18
Benutzeravatar

Beiträge: 967
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 18:15
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra

quote:


thexil hat geschrieben:
Nun frage ich mich allerdings doch, warum du vier Bücher liest, deren Schreibstil du nicht gut findest?


Die Geschichte ist amüsant.

__________________
Im alten und ältesten JJ Policeman

"Our age has stolen the fire from the gods;
can we confine it to peaceful purposes before it consumes us?"
- Henry Kissinger


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10740 Verfasst: Samstag 12. April 2014, 19:32
Benutzeravatar

Beiträge: 108
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra
Ihr werdet euch doch wegen mir nicht streiten. ;-)

Ich hab das Kapitel nochmal überarbeitet. Hat jetzt 31 Seiten. Aber Thexil hat recht. Ich sollte besser weiterschreiben, sonst komm ich aus dem Verbessern nicht mehr raus.

Ihr könnt jetzt selbst entscheiden, ob ihr jetzt nochmal drüber lest, oder irgendwann, wenn ich mal mit dem 2. Kapitel soweit bin. Obwohl ich ehrlich gesagt neugierig auf Rikki-Tikki-Tavis Kritik bin.
Den Prolog lass ich erstmal aus den Augen. Wenn ich ein Stück weiter bin, hab ich vielleicht eine Idee dafür. Anregungen habt ihr ja schon gebracht, aber es soll ja auch meine Fan Fiction bleiben. ;)

quote:


thexil hat geschrieben:
Die Geschichte hat echt Potential und ich war empört darüber nicht weiterlesen zu können :D
Langsam, langsam. Bin ja kein D-Zug. :)

Ihr findet den Download im ersten Post des Threads.

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10741 Verfasst: Sonntag 13. April 2014, 13:47
Benutzeravatar

Beiträge: 582
Registriert: Montag 18. Mai 2009, 14:29
Wohnort: Maastricht
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra
Nur weil wir in manchen Punkten unterschiedliche Standpunkte haben ist das noch lange kein Streit :D
Ich schätze Rikkis Meinung sehr und bin immer offen für eine kleine Diskussion :)

Ich werde erst wieder einsteigen, wenn das zweite Kapitel fertig ist, sonst kann ich bald alles auswendig :twist:

__________________
Aqua dentes habet.


 Offline

:: Hausmeister ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10743 Verfasst: Sonntag 13. April 2014, 14:10
Benutzeravatar

Beiträge: 967
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 18:15
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra
Die neue Exposition gefällt mir schon mal deutlich besser. :thumbup:

__________________
Im alten und ältesten JJ Policeman

"Our age has stolen the fire from the gods;
can we confine it to peaceful purposes before it consumes us?"
- Henry Kissinger


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10949 Verfasst: Donnerstag 9. Oktober 2014, 19:44
Benutzeravatar

Beiträge: 582
Registriert: Montag 18. Mai 2009, 14:29
Wohnort: Maastricht
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra
Wie läuft es mit dem Schreiben? Ich nehme an du hast in letzter Zeit viel Anderes zu tun ;-)

__________________
Aqua dentes habet.


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #10958 Verfasst: Mittwoch 15. Oktober 2014, 19:03
Benutzeravatar

Beiträge: 108
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: "Aqua - Land ohne Himmel" - Kapitel 1: SOS im Atacamagra

quote:


thexil hat geschrieben:
Wie läuft es mit dem Schreiben? Ich nehme an du hast in letzter Zeit viel Anderes zu tun ;-)

Ja. Der Papajob raubt mir neben der Arbeit viel Zeit, und wo ich mich sonst noch eine Stunde zum Schreiben hingesetzt habe, falle ich dann oft müde ins Bett. Aber um keinen Preis der Welt würden wir die Kleine wieder hergeben wollen. :sunny: :sunny: :sunny:

An der Story schreibe ich momentan am Smartphone, meistens immer so zwischendurch mal eine Viertelstunde. Hab vom zweiten Kapitel immerhin in etwa 24 Seiten getippt und etwa 2 Drittel vom 2. Kapitel fertig. Das ist teilweise noch etwas roh, und braucht hier und da noch Überarbeitung. Schneller geht's momentan leider nicht. :cry: Wäre auch selbst gern schon weiter. :cry:
Aber zumindest ist ein Fortschritt zu erkennen.

Ich hoffe, das 2. Kapitel wird nicht zu langweilig. Wenig Action, ein paar neue Personen, viele Dialoge, die man interessant gestalten muß. Das macht es momentan extra noch kompliziert, ist aber auch eine willkommene Herausforderung für mich. :)

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11341 Verfasst: Freitag 25. September 2015, 23:55
Benutzeravatar

Beiträge: 108
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
"Aqua - Land ohne Himmel"
Hallo Aqua Freunde.
Es gibt mich noch. :D Meine kleine Tochter raubt mir jede Menge Zeit. Zeit die ich allerdings auch nie wieder hergeben will. Es ist einfach atemberaubend zuzusehen, wie aus einem süßen kleinen hilflosen Bündel ein richtiger Mensch heranwächst. Gerade lernt sie laufen und ist ständig gut drauf (Muss an den Eltern, besonders an der Mama, liegen :D ).

Na jedenfalls hab ich euch mal wieder was hochgeladen. Die Geschichte ist aber noch lange nicht fertig.
Den Prolog hatte ich schon länger fertig, war aber nicht zufrieden damit. Bis ich ihn dann vor zwei Tagen zerknüllt habe, und innerhalb von 2 Stunden einen neuen geschrieben hab.
Mit dem 1. Kapitel hab ich nach wie vor noch Bauchschmerzen, aber aufgrund des Zeitmangels noch nicht überarbeitet/ neu verfasst, wie auch immer. Also wenn ihr das schon kennt, dann müsst ihr es nicht unbedingt nochmal lesen.
Im 2. Kapitel gefällt mir das Zusammentreffen mit King noch nicht so richtig, aber das muss warten.

Ihr dürft auch gerne wieder Feedback loswerden.

Der Download befindet sich im ersten Link. Viel Spaß. :)

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11343 Verfasst: Montag 28. September 2015, 21:38
Benutzeravatar

Beiträge: 582
Registriert: Montag 18. Mai 2009, 14:29
Wohnort: Maastricht
Re: "Aqua - Land ohne Himmel"
Hallo,

Also erst mal freue ich mich, dass du dir viel Zeit für deiner Tochter nimmst. Genieße es, die Zeit kommt nie wieder.

Bin jetzt durch mit lesen und es wusste zu gefallen. Der Prolog macht Laune. Oft schreibst du über Hintergründe und Details von Aqua, das hilft mir ins geschehen einzutauchen. Mehr!

spoiler:


Bei der Bauch Szene am Anfang merkt man, dass du Vater bist. Als Student in den frühen 20ern habe ich noch nicht allzu viel Erfahrungen mit schwangeren Frauen und kann mich deshalb nicht unbedingt in Stan hineinversetzten. Lass es aber ruhig so, für Leute mit Kindern ist das bestimmt anders, außerdem kann man sich ein wenig später immer noch gut mit -dem Weichein in der harten Welt Aquas- Stan anfreunden.
Viel wichtiger wären mir die vielen kleinen Unstimmigkeiten in der Story. Es überfallen Piraten Atacama und flüchten in zwei Wellen, von denen allein die zweite über 30 Scouts und 2 Bomber verfügt. Des weiteren verfügen sie über ein gepanzertes Sprungschiff und können Verteidigung und die Schleusen komplett lahmlegen. Ist das nicht wahnsinnig aufwändig um 8 Menschen zu töten und 11 zu entführen? Dafür hast du bestimmt eine Erklärung und wirst diese auch noch im Buch liefern. Dennoch sind die Reaktionen in A-City nicht sehr glaubwürdig. Keiner trauert, keiner dreht durch (ich weiß es ist die Tornadozone, aber A-City ist eigentlich ein relativ sicherer Ort, der allein aufgrund seiner Konstruktionsweise auf hohe Sicherheitsstandards angewiesen ist) und keiner fragt sich was das ganze sollte? Gerade King sollte doch völlig austicken! Er ist schließlich der War-Lord der Tornadozone. Sie macht kann er nur aufrecht erhalten, wenn er den Laden im Griff hat. Eine Armarda Unbekanter mal eben DIE Stadt überfällt, die am wichtigsten und schützenswertesten in der ganzen Zone ist kann der erste Nagel in seinem Sarg sein. Klar, King ist nicht gerade leicht zu schreiben, da er meiner Ansicht nach in SF und AN nicht den gleichen Charakter hat... Die Handlung bietet an der Stelle aber großes Potential: Als erstes könnte in der Zeitung stehen "Mysteriöser angriff auf Atacama City! Iwan Kings Macht bröckelt". King ist dann natürlich angepisst, vielleicht hat er gerade einen der Piraten, deren Antrieb zerschossen war befragen wollen, aber der ist davor einfach weggestorben. Scheiß Situation. In dem Moment tritt Perry auf den Plan und warnt ihn vor Brainfire, King hat gerade andere Sorgen, macht ihn klein und schickt ihn genervt zurück. Dann geht es es dem Typen an den Kragen, der an dem Abend für die Sicherheit des Docks zuständig war, Arlo Warren. Als einer der führenden Sicherheitsmännern kann er sich ein gutes Leben leisten und nutzt das auch aus. An dem Abend war er nicht auf seinem Posten weil... King ist scheiß wütend, macht ihn für das Desaster verantwortlich und will ihn Kiel holen, entschließt sich dann aber anders, oder wird umgestimmt. Am ende wird Warren beauftragt den Kollaborateur zu finden. Weil King glaubt er sei unter den Dockarbeitern nimmt Warren under cover die freie Stelle des Alten ein. Selbstverständlich wird er im Falle seines Scheiterns trotzdem Kiel geholt. Warren steht wahnsinnig unter Druck, hat keine Ahnung was er macht und ist angepisst, schließlich wurde er soeben degradiert. Klar kommt er dann schnell in Konflikt mit den Dockarbeitern, die nicht verstehen, warum man ihnen so einen inkompetenten und autoritären chef vorgesetzt hat. Am liebsten würden die an dem Tag eh nicht arbeiten, der Schock sitzt noch tief. Die Dockarbeiter wollen dem Warren eins auswischen und helfen Stan und Hank heimlich nach ihrem Streit mit Warren. Vorher treffen S&H aber noch auf King. Immer noch angepisst, aber doch ein wenig beeindruckt von der "allein gegen die Piraten Aktion" die natürlich durch Geschwätz aufgebauscht wurde, hört er sich an was sie zu sagen haben. Informationen rückt er nicht raus, weil sie an Dock C arbeiten. Indirekt wird deutlich, dass King gerade nicht die Männer hat, wegen eines anderen streng geheimen Projekts (Brainfire). Durch Kings Autorität ist der Tipp mit ElTopo zu reden eher ein Auftrag, nach Credits können sie jedoch nicht fragen weil King irgendwas dazwischen kommt.
Auf diese Art und Weise wären die Ereignisse viel stärker verknüpft, ohne dass es künstlich wirkt (eben weil King so ein wichtiger Mann ist). Ich hoffe das hilft dir. Auf jeden Fall bin ich begierig zu erfahren was du aus der King Sache machst. Eventuell ist es auch einfacher die Beiden überhaupt nicht direkt mit King reden zu lassen.
Das Rennen gefällt mir gut und es ist spannend. Es wird ein bisschen wild die Perspektive gewechselt (, oder ist das Stilmittel technische Absicht?) Ist die verrückte Olle in dem Bomber die gleiche die am Anfang Hank das Boot weg geballert hat, oder war das Zufall? Mich wundert, dass das Turbinenfeld nicht durch Türme und Patrouillen (die jetzt blöderweise bei Brainfire bewachen) geschützt ist. Diese würden dann automatisch alles angreifen was sich unbefugt nähert und erst recht was innerhalb des Feldes um sich schießt. Die verrückte Olle kümmert das vlt nicht mal, weil sie in ihrem fetten gepanzerten Bomber sitzt. Die Türme könnten in Folge des Angriffs immer noch außer Gefecht sein.


Alles in allem Gefällt hatte ich viel Spaß beim Lesen! Ich freue mich darauf zu erfahren wie es weiter geht. Aber natürlich geht die Familie vor.

Licht,
thexil

__________________
Aqua dentes habet.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Samstag 23. September 2017, 21:02.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum