Seite 1 von 1
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #9637 Verfasst: Freitag 28. September 2012, 14:31
Benutzeravatar

Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. Oktober 2008, 14:13
SeaPunk
Bild

http://www.youtube.com/watch?v=N43MqcT749o
http://www.youtube.com/watch?v=DfuH-rPvJoo
http://www.youtube.com/watch?v=H8ygkFnvTfA
http://www.youtube.com/watch?v=FMoVrK4cChc

• "It sounds like dolphins, it sounds like video games underwater, it sounds like Seapunk."
• "Seapunk is a sort of cyber punk meets futuristic Mad-Max on water attitude meant for those who can surf the gnarliest swells of the world wide wave."
• "Summer may be over, but the ocean is forever. Up the seapunks!"


Seapunk ist eine im Frühsommer 2011 durch diverse Blogs bekanntgewordene Musikrichtung, eine Weiterentwicklung des Genres Witch House. Bei Seapunk handelt es sich wie bei Witch House um eine an den Dubstep angelehnte elektronische Downtempo-Musikrichtung. Teilweise hört sich die Musik dadurch an, als ob sie Unterwasser aufgenommen wurde. Andere musikalische Einflüsse sind Oldschool-Jungle, Rave und Breakbeat, Klänge die in den frühen 1990er Jahren in London populär waren. Das erscheinen des Albums Tropicult als gemeinsames Produkt der Bands ZOMBELLE & Myrrh Ka Ba wird heute als Startpunkt von Seapunk betrachtet. Beim Nebengenre Tropicult liegt wie der Name nahelegt der Schwerpunkt auf tropischen Motiven in Musik und Ästhetik. Seapunk ist ein Micro-Genre, das durch die Möglichkeiten die das Internet bietet entstanden ist, wo die visuelle Gestaltung mehr im Vordergrund steht.

Seapunk wurde angeblich von dem Produzenten, Musiker und Twitter Persönlichkeit Lil Internet im Traum erfunden. Das hauptsächlich internetbasierte Phänomen Seapunk ist aus dem Tumblr- und Twitter-Universum heraus enstanden, als Mittel um den Seapunk-Lebensstil zu beschreiben, der davon ausgeht, dass alle Dinge ozeanisch und vom Meer beeinflusst sind. Die Vertreter des Seapunk lassen eine gemeinsame Ästhetik erkennen, bezeichnend ist der Schwerpunkt auf den Farben des Meeres. Vorherrschend sind blau, grün, marin und türkis Töne. Neben Haaren und Kleidung sind auch Bilder und Webseiten in disesen Farben gehalten. Weitere Elemente in der oftmals psychedelischen Bildgestaltung sind Delphine, Wasser, und Palmen. Bezug genommen wird auf Kevin Costner's Film "Waterworld", das Sega Genesis Video-Spiel “Ecco the Dolphin” und verschiedene Anime's wie z.B. “Ponyo“ auch auf die Computerspielreihe Schleichfahrt und Aquanox.


CyberPunk für Wasserratten? Ich denke mal gerade hier könnte solch eine Sub-Subkultur passen. Was denkt ihr, könnte diese kleine ozeanische Szene die eigentlich aus Landratten besteht noch etwas mehr Aquanox einbringen?

__________________
http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 08:13.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum