Seite 1 von 1
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11464 Verfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 00:36
Benutzeravatar

Beiträge: 579
Registriert: Montag 18. Mai 2009, 14:29
Wohnort: Maastricht
Bücher von Helmut Halfmann
Licht,

Da die Suchfunktion gerade nicht funktioniert verzeiht ihr mir bestimmt wenn diese Thema schon einmal besprochen wurde. Ich suche Bücher von Helmut Halfmann. Normalerweise sollte das kein Problem sein, jedoch publiziert ein gleichnamiger Althistoriker fleißig eigene Artikel und Bücher. Sämtliche Websites die ich bisher gefunden habe unterscheiden nicht zwischen den zwei Autoren. Könntet ihr mir helfen eine Liste seiner Bücher zu erstellen? Falls ihr die Bücher gelesen habt könnt ihr gern euren Senf dazu geben.

Bisher gefundene Bücher:
- 1986 Baby Sitting
- Das Höllenmeer (unfertig)

__________________
Aqua dentes habet.


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11465 Verfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 20:09
Benutzeravatar

Beiträge: 102
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: Bücher von Helmut Halfmann
Guck mal. Könnte das was sein? :

OA
Helmut Halfmann
http://www.zvab.com/OA-Halfmann-Helmut- ... 99977/buch

https://www.amazon.de/OA-Eine-Erz%C3%A4 ... entries*=0

-------------------------------------------

Und guck mal hier:
https://www.kammgarn.de/programm/detail ... tschenko2/

quote:


17.09. Lesung
20:00: "DAS KIND IM SCHNEE" Helmut Halfmann, gelesen von Andreas Fillibeck - Autor und Schriftsteller


--------------------------------------------

Hier sind seltsame Schnipsel zu seinem Projekt "Das Honigmeer."
http://www.capitain.eu/stories.htm
http://eskapismus.com/eskapismus-archiv-26.htm

quote:


Reisegeschichten von Monden, Muscheln, Morden

Der dritte Link unserer heutigen Serie von Autorenlinks gebührt der literarischen Zusammenarbeit der Autor(inn)en Gwendolyn Capitain, Myjhnâ Mullen, Oda Hemming und Helmut Halfmann (*1958; † 18.04.2009).
Die daraus hervorgegangenen Texte entstanden teils im Zuge der Arbeiten an dem unvollendet gebliebenen Roman "Das Honigmeer". An diesem Werk sollte damals teils öffentlich (online) geschrieben werden und auch die Korrespondenzen zwischen den Autor(inn)en wurden zeitweise auf einer inzwischen gelöschten Website veröffentlicht. Daß allerdings nicht alle Namen von Beteiligten durch Recherche tatsächlich existenten Personen zugeordnet werden können und es sich bei diesen wohl um Alter Egos von Capitain/Halfmann handelt, trägt zum Mysterium bei, welches offenbar zur Corporate Identity des Projektes gehörte.
Das Resultat ist für sich genommen bereits sehr originell und unheimlich.
Auf der Website findet Ihr mehrere Leseproben aus dem "Honigmeer", den "Reisegeschichten" und "ZAUT 2016".

Ist wohl nie fertig geworden.

-----------------------------------------------
Edit:
In diesem Nachruf steht noch mehr:
http://jealousjellyfish.de/viewtopic.php?p=5507#p5507

quote:


Tony Caulfield hat geschrieben:
Als ein Mainstream Hollywood Film in einem fast unheimlichen Maße Ähnlichkeiten mit seinen unabhängigen, eigenen Ideen für Das Honigmeer aufwies und es sogar eine Namensgleichheit mit einer von ihm erdachten Hauptfigur des Romans gab, traf ihn das so, daß er für ein Vollenden des Buches nicht mehr motiviert war. Schließlich entschloß er sich das Romanprojekt, irgendwann während der Zeit unserer folgenden Zusammenarbeit, zu canceln und löschte schließlich auch die Tabloid Website aus dem Netz. Er wollte nicht mehr daran erinnert werden.


------------------------------------------------
Edit:
Dann wäre noch das hier:
http://www.wildweb.de/kuechenschaben/


Mehr hab ich nicht gefunden. Aber die Vorlesung im September wäre ja was.

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11526 Verfasst: Montag 10. Oktober 2016, 20:40
Benutzeravatar

Beiträge: 102
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: Bücher von Helmut Halfmann

quote:


Flint Eastwood hat geschrieben:
Und guck mal hier:
https://www.kammgarn.de/programm/detail ... tschenko2/

quote:


17.09. Lesung
20:00: "DAS KIND IM SCHNEE" Helmut Halfmann, gelesen von Andreas Fillibeck - Autor und Schriftsteller



War zufällig jemand auf dieser Vorlesung. War von mir leider zu weit weg. :cry:

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Juni 2017, 15:12.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum