Seite 1 von 1
Autor
Nachricht
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11670 Verfasst: Sonntag 3. Juni 2018, 14:42
Benutzeravatar

Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 13:27
Wohnort: Rhineland-Palatinate
Brauch Hilfe bei Mission Lima I
Die ersten Missionen von Schleichfahrt (die GOG-Version) habe ich problemlos durch. In der wo man Lisa X nach Atacama City bringt hab ich schon einige Versuche gebraucht.

Aber die Mission die nach Lima I führt treibt mich gerade zur Verzweiflung. :oops:

Direkt am Anfang die 3 Scouts sind kein Problem. Den Canyon zu finden und hochzufahren auch nicht. Den Infiltrator :hinterhalt: rechtzeitig abzuschießen, bevor der die Atemluft beinflusst hat mir am Anfang Schwierigkeiten gemacht (einmal gegen das Gebäude oder den Schornstein gefahren und der ist fertig bevor man ihn erledigt hat...) aber auch das geht inzwischen.
Sobald der erledigt ist, erscheinen zwei Scouts die auf die Steuerung des Gebäudes zuhalten und man bekommt den Auftrag den Rohren ab dem neuen NAV B zu folgen (wo dann noch zwei Scouts sind die die Verbindungsrohre zerstören wollen).

Wende ich mich gegen die ersten beiden bekomme ich die zweite Gruppe gerade noch in Sicht noch ausser Reichweite der Bordkanone - aber dann kommt auch schon die Mitteilung dass Atacama-City Geschichte ist weil die Sabotage erfolgreich war.

Ignorier ich die ersten beiden und folge den Rohren kann ich die zweite Gruppe abschießen - aber dann kommt die Mitteilung dass die Mission gescheitert ist weil die erste Gruppe die Steuerung zerstört hat... :roll:

Ich versteh auch das Script der Mission nicht - mal werden die Rohre schon nach 3, mal erst nach 4 Minuten zerstört aber immer bevor ich alle feindlichen Boote erwischt hab... :o

Gibt es in der Mission irgendnen Trick oder eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten um das Disaster abzuwenden?


 Offline

:: Lt. Junior Grade ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11671 Verfasst: Mittwoch 6. Juni 2018, 16:46

Beiträge: 42
Registriert: Freitag 10. Juli 2009, 16:59
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I
Licht,

Wenn ich mich recht erinnere muss man da einfach sau schnell sein. Ich habe das eigentlich immer mit Torpedos gemacht (und zwar mit welchen die nicht ablenkbar sind - Leech? - das ist echt lange her ;).

LG


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11672 Verfasst: Samstag 16. Juni 2018, 07:51
Benutzeravatar

Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I
Evtl. hilft das so hatte ich das etwa auch gemacht.

Maria Moreno findet Ihr in der "Salpetre Tavern", wo sich bekanntlich
gute Geschäfte abschließen lassen. Leider wartet dieses Mal kein
Auftrag für Euch. Doch Ihr erfahrt etwas über das Hochdruck-
Nervensyndrom. Mit diesem Wissen geht Ihr zu Jasna Ostovic in dem
Plaza "El Ninho". Unterhaltet Euch mit Ihr und Ihr werdet mit
Informationen zugeschüttet. Darüber hinaus erhaltet Ihr auch noch
einen neuen Job, der Euch nach Lima I führt, wo Ihr die Saboteure
ausschalten sollt. Dafür wird Euch Velasquez in Lima I aufsuchen und
belohnen. Hört sich nicht schlecht an - oder? Macht Euch also auf den
Weg nach Lima I. Laßt jedoch vorher noch Euer U-Boot kontrollieren.
Tod den Saboteuren
Kurze Zeit nachdem Ihr Euch im Wasser befindet, erscheinen auch schon
die ersten beiden Scouts von Santiago. Schaltet diese so schnell wie
möglich aus und steuert dann umgehend den Navigationspunkt A an. Hier
befindet sich der Eingang zum Canyon, der Euch nach Lima I führt. In
dem Canyon herrschen üble Strömungen. Haltet Euch am besten am Boden.
Der Canyon macht einen leichten Linksknick. Schon nach kurzer Zeit
erhaltet Ihr Hilferufe von Lima I. Beeilt Euch und achtet auf Euer
Sonar, wo schon bald der erste Feind angezeigt wird. Es handelt sich
um den Infiltrator, der sich auf der Rückseite von dem Gebäude
befindet. Ihn müßt Ihr als erstes kalt machen. Setzt dazu Torpedos
ein, da Ihr keine Zeit dürft verlieren. Sobald der Infiltrator außer
Gefecht gesetzt wurde kümmert Ihr Euch um den Scout. Wenn auch dieser
zerstört ist, steuert Ihr den Navigationspunkt B an. Gleich nachdem
Ihr diesen Punkt erreicht habt, müßt Ihr den Rohrleitungen folgen, da
sich an diesen ein weiterer Scout zu schaffen macht. Ist auch dieser
auf den Meeresgrund gesunken, habt Ihr freie Fahrt zur Station
Lima I.
Dieser Einsatz ist wesentlicher schwieriger als die Vorherigen.
Wichtig ist nur, daß Ihr stets Tempo macht und die Gegner.


Die ganze Quelle für alles findest due hier https://www.kerstins-spieleloesungen.de ... hleich.htm

Der Kerl hinter dem Gebäude wird gerne nicht gesehen, zumindest war der immer das Proplem bei mir damals. Checke einfach mal deine Software von den Bordkanonen. Es hilft manchmal die Synchron mit Deiner Hauptwaffe feuern zu lassen da haste mehr Schmackes um die Kerle schneller zu zerstören.

__________________
Langsam ist gerade schnell genug


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11673 Verfasst: Samstag 16. Juni 2018, 14:47
Benutzeravatar

Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 13:27
Wohnort: Rhineland-Palatinate
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I

quote:


slow hat geschrieben:
Evtl. hilft das so hatte ich das etwa auch gemacht.

...
Kurze Zeit nachdem Ihr Euch im Wasser befindet, erscheinen auch schon
die ersten beiden Scouts von Santiago.



Das erste Problem an der Komplettlösung ist, dass direkt am Anfang nicht zwei, sondern *3* Scouts einen angreifen. :?:

quote:


Schaltet diese so schnell wie
möglich aus und steuert dann umgehend den Navigationspunkt A an. Hier
befindet sich der Eingang zum Canyon, der Euch nach Lima I führt. In
dem Canyon herrschen üble Strömungen. Haltet Euch am besten am Boden.
Der Canyon macht einen leichten Linksknick. Schon nach kurzer Zeit
erhaltet Ihr Hilferufe von Lima I. Beeilt Euch und achtet auf Euer
Sonar, wo schon bald der erste Feind angezeigt wird. Es handelt sich
um den Infiltrator, der sich auf der Rückseite von dem Gebäude
befindet. Ihn müßt Ihr als erstes kalt machen. Setzt dazu Torpedos
ein, da Ihr keine Zeit dürft verlieren.


Da kommt mein zweites Problem - wenn ich brav dem Canyon folge, dann ist der Infiltrator von mir aus gesehen HINTER dem Hauptgebäude an der Steuerung. Bisher bin ich immer mit maximaler Beschleunigung um das Gebäude herum gefahren und hab den dann mit einem ungelenkten Torpedo aus nächster Nähe versenkt.
Immerhin saß der ja direkt an der Steuerung und ich wollte die nicht versehentlich selber zerstören.

Ich hab jetzt versucht mit gelenkten Torpedos den Infiltrator aus maximaler Entfernung zu treffen - 3 Torpedos und keiner traf. Entweder sind die nicht manövrierfähig genug um um das Hauptgebäude herum den Infiltrator zu treffen, oder ich mach was furchtbar falsch. Bei den Torpedo- und Reparaturpreisen bliebe sonst nichts mehr übrig um neue Ausrüstung zu kaufen...

quote:


Sobald der Infiltrator außer
Gefecht gesetzt wurde kümmert Ihr Euch um den Scout.


Da kommen zwei Scouts... :grouch:

quote:


Wenn auch dieser
zerstört ist, steuert Ihr den Navigationspunkt B an. Gleich nachdem
Ihr diesen Punkt erreicht habt, müßt Ihr den Rohrleitungen folgen, da
sich an diesen ein weiterer Scout zu schaffen macht.


ZWEI weitere Scouts...

quote:


Ist auch dieser
auf den Meeresgrund gesunken, habt Ihr freie Fahrt zur Station
Lima I.
Dieser Einsatz ist wesentlicher schwieriger als die Vorherigen.
Wichtig ist nur, daß Ihr stets Tempo macht und die Gegner.


Die ganze Quelle für alles findest due hier https://www.kerstins-spieleloesungen.de ... hleich.htm

Der Kerl hinter dem Gebäude wird gerne nicht gesehen, zumindest war der immer das Proplem bei mir damals. Checke einfach mal deine Software von den Bordkanonen. Es hilft manchmal die Synchron mit Deiner Hauptwaffe feuern zu lassen da haste mehr Schmackes um die Kerle schneller zu zerstören.


Da bin ich jetzt völlig ratlos - in Lima I bin ich doch noch mit der alten Hiob unterwegs und andere Boote die Geschütztürme mit zusätzlichen Bordkanonen haben könnten und dafür Software bräuchten gibt es doch erst später?


 Offline

:: Lt. Commander ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11674 Verfasst: Samstag 16. Juni 2018, 19:47
Benutzeravatar

Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 11:33
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I
Ups ja das spielt man noch mit der Hiob, sorry.
Mal ne Frage, auf welchen Modus spielst Du, Schwer mittel oder leicht? Je nachdem brauchst da etwas mehr Power. Der Schwierigkeitsgrad kann man auch nachträglich noch ändern dann sollten die Gegner so kommen wie Oben beschrieben. Aber Achtung, der Spielstand erst speichern.
Die Torpedos (gelenkte) treffen meines Wissen nicht wenn der Gegner nicht vorher aufgeschaltet ist.

Konzentriere Dich einfach mal auf den Sprechfunk. Wichtig ist eben das DU schnell von einem zum anderen kommst. Leech Torpedos sind eine gute Wahl da die den Gegner erst mal still legen. Da können die nix kaputt machen und du kannst in Ruhe dann zerstören. Locke sie weg von der Steuerung wenn es geht. Den selbst wenn die zerstört werden geben die der Steuerung (sofern deren Schutz schon ziemlich runtergeschossen wurden) den Rest wegen der Explosion. Daher Zeit ein wichtiger Faktor aber nicht beim Kämpfen. Sondern so schnell wie Möglich zu der Steuerung kommen die man Beschützen soll.

__________________
Langsam ist gerade schnell genug


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11675 Verfasst: Samstag 16. Juni 2018, 19:59
Benutzeravatar

Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 13:27
Wohnort: Rhineland-Palatinate
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I

quote:


slow hat geschrieben:
Ups ja das spielt man noch mit der Hiob, sorry.
Mal ne Frage, auf welchen Modus spielst Du, Schwer mittel oder leicht?


Normal, also der mittlere.

quote:


Je nachdem brauchst da etwas mehr Power. Der Schwierigkeitsgrad kann man auch nachträglich noch ändern dann sollten die Gegner so kommen wie Oben beschrieben. Aber Achtung, der Spielstand erst speichern.
Die Torpedos (gelenkte) treffen meines Wissen nicht wenn der Gegner nicht vorher aufgeschaltet ist.


Ich hab natürlich gewartet bis die Stimme "Ziel erfasst" gesagt hatte, bevor ich mit TAB den Torpedo losgelassen hatte.


 Offline

:: Ensign ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11676 Verfasst: Mittwoch 20. Juni 2018, 06:15
Benutzeravatar

Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 13:27
Wohnort: Rhineland-Palatinate
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I
Nach noch nem halben Dutzend Versuchen hab ich Lima I geschafft.

Selbst die misslungenen waren ganz interessant - ich hab einmal versucht einfach schnell zur Anlage zu kommen und dabei den Canyon und die ersten 3 Angreifer einfach ignoriert. In dem Fall kann man den Infiltrator noch auf dem Weg zur Anlage erwischen, BEVOR er dort andockt. Aber wenn man den Canyon nicht nimmt dann kamen einmal noch zusätzliche Angreifer und dazu ein paar rügende Worte des Auftraggebers... :roll:

Auf jeden Fall war das die bisher teuerste Mission - zwar nur 8€ für Reparaturen aber ein volles Torpedomagazin leergeschosssen (einfach um schnell genug beim nächsten Angreifer zu sein) und das geht ins Geld...


 Offline

:: Lieutenant ::

 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitrag #11682 Verfasst: Freitag 6. Juli 2018, 10:03
Benutzeravatar

Beiträge: 117
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 20:18
Wohnort: München
Re: Brauch Hilfe bei Mission Lima I

quote:


ConjurerDragon hat geschrieben:
Auf jeden Fall war das die bisher teuerste Mission - zwar nur 8€ für Reparaturen aber ein volles Torpedomagazin leergeschosssen (einfach um schnell genug beim nächsten Angreifer zu sein) und das geht ins Geld...

Du weißt, dass man in SF mit Waffen und Torpedos "handeln" kann, um Geld zu verdienen? Vergleich' mal die Preise in den einzelnen Habitaten. ;-)

__________________
El-Topo: Wenn im Shogunat ein Samurai ins Wasser furzt, kann ich von hier aus die Blasen zählen.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde . Aktuelle Zeit: Sonntag 18. November 2018, 17:06.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1

Druckansicht



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Impressum